[Verschoben!] Journée française – Tag der offenen Tür für Französischschüler/innen im Institut für Romanistik der Universität

Jugend, Universität

[Zur Sicherheit für alle Beteiligten angesichts der aktuellen Entwicklungen ist der Frankreichtag auf unbestimmte Zeit verschoben.]

Mittwoch 1. Dezember ab 10 Uhr

Das Institut für Romanistik hat eine Kooperation mit dem Dientzenhofer-Gymnasium vereinbart, das eines der neun bayerischen Gymnasien mit deutsch-französischem Abitur ist (AbiBac).

Schulleiterin OStD’in Brigitte Cleary und Französisch-Lehrer Michael Schmidt kommen am Mi., 1. Dezember, zu einem ersten Frankreichtag an die Otto-Friedrich-Universität, der im Folgejahr auch auf weitere Schulen und Institutionen ausgedehnt werden kann, überhaupt an eine Zusammenarbeit von Schule, Universität und Verein, um das Französische auch bei der jungen Generation zu fördern.

Organisiert wird der Tag von Prof. Dr. Kai Nonnenmacher und Dr. Benno Berschin unter Beteiligung des ganzen Instituts für Romanistik, des Sprachenzentrums, der Universitätsbibliothek, der Erasmus-Koordination und der Fachschaft.

Interessierte Französischlehrer/innen sind willkommen, sich für 2022 mit den eigenen Schüler/innen zu beteiligen, soweit organisatorisch möglich. Kontakt: Dr. Benno Berschin

Offline lesen:

Kommentar verfassen