Un monde plus grand

Sprache und Kultur

CINEMA FRANÇAIS | Franz. OmU. nur am Di., 14.7., um 20:35 Uhr im Lichtspiel, sonst deutsche Fassung.

Regisseurin Fabienne Berthaud („Barfuss auf Nacktschnecken“) nähert sich dem Thema des Schamanismus mit großer Ernsthaftigkeit an. Als rationaler Zuschauer taucht man in diese völlig fremde Welt ein und lässt sich mittragen. Großen Anteil daran hat vor allem die wunderbare Hauptdarstellerin Cécile de France. Basierend auf der wahren Geschichte von Corine Sombrun.

In der Mongolei soll die Pariser Tontechnikerin ethnografische Tonaufnahmen sammeln, Gesänge vor allem, aber auch Trommeln. Und sie hofft den plötzlichen Tod ihres Mannes zu verarbeiten. Während eines Rituals fällt sie in Trance und die Schamanin Oyun offenbart ihr eine ungewöhnlich Gabe, die ausgebildet werden muss. Zurück in Frankreich lässt sie das Erlebte nicht mehr los und sie kehrt gegen den Widerstand ihrer Familie in die Steppe zurück und begibt sich dort auf eine Reise, die ihr Leben für immer verändern wird.

Fabienne Berthaud | Claire Barre, Fabienne Berthaud | Nathalie Durand | Valentin Hadjadj | Cécile de France, Narantsetseg Dash, Ludivine Sagnier | Franz. OmU. | BE

www.mfa-film.de/kino/id/eine-groessere-welt

Offline lesen:

Kommentar verfassen