Besuch des französischen Generalkonsuls in Bamberg

Aus dem Verein, Jugend

Der Generalkonsul von Frankreich in München, Herr Pierre Lanapats, hat im Rahmen einer Reise nach Bamberg am 29.06. zum Treffen mit Oberbürgermeister Andreas Starke auch andere Akteure der Zivilgesellschaft eingeladen, hierunter den Vorstand des Deutsch-Französischen Clubs Bamberg.

Im Schlenkerla hatten wir beim Abendessen Gelegenheit, uns kennenzulernen und über Möglichkeiten der Zusammenarbeit und unsere jeweiligen Handlungsfelder zu sprechen. Es war auch eine Gelegenheit  zu überlegen, welche Synergien sich für die Umsetzung der Bildungskontinuität im Fach Französisch ab dem frühesten Alter in Bamberg ergeben können.

Ein geselliger Ausklang bei Bamberger Rauchbier:

(v.l.n.r.: Dr. Benno Berschin, Kassier des DFC; Louis Marandet, Attaché für Sprache und Bildung für Bayern des Institut français München; Michaela Pöhlau, 2. Vorsitzende des DFC, Martina Zier, Wiss. Mitarbeiterin Internationalisierung des Zentrums für Lehrerinnen- und Lehrerbildung der Universität Bamberg; Michael Schmidt, Französischlehrer am Dientzenhofer-Gymnasium; Konsul Pierre Lanapats, Französisches Generalkonsulat in München; Dr. Kai Nonnenmacher, 1. Vorsitzender des DFC)

Offline lesen:

Kommentar verfassen