Géraldine Maurin entführt am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr im Großen Saal des Alten E-Werks in die Welt der darstellenden Künste – und das in französischer Sprache. Die Gäste fliegen mit den zärtlichen, lustigen, gierigen und bewegenden Geschichten und reisen von Dorf zu Dorf, von Bauernhof zu Bauernhof, von Wald zu Wald und zum Meer. Wie ein geiziger Fakir, ein verdammter Wolf oder ein verliebtes Schwein.

Géraldine stammt aus Drôme in Frankreich. Sie arbeitet seit mehr als 18 Jahren in der Unterhaltungsbranche und erfindet in ihrem „Atelier de contes et histoires de France“ mit großer Leidenschaft regelmäßig neue Geschichten.

Eintritt 6 Euro (4 Euro ermäßigt); Anmeldung online unter www.vhs-bamberg.de oder im Sekretariat im Alten E-Werk mit Kursnummer 0712. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Quelle: Andrea Grodel/Thomas Riegg, Programmbereichsleiter Sprachen, VHS Bamberg Stadt